Mannschaftsskatturnier - Hospitalwiesen verteidigt erfolgreich Mannschaftsskatspokal

Fünf Mannschaften aus den Kleingärtnervereinen Hospitalwiesen (eine Mannschaft), Karrenweg und Kiebitzsee (je zwei Mannschaften) spielten in diesem Jahr zum elften mal den Mannschaftsskatmeister des Bezirksverbandes der Kleingärtner in Celler aus. Gespielt wurden wie in den Vorjahren zwei Runden zu je 28 Spielen, wobei das ein oder andere Blatt auch ein gewisses Risiko beinhaltete.

 

 

Als Einzelsieger konnte sich Reinhold Pralle (Hospitalwiesen) mit 1.624 Punkten durchsetzen. Der Vorsitzende des Kleingärtnerverein Kiebitzsee Manfred Macher als Ausrichterverein des Skatturnieres gratulierte Reinhold und überreichte ihm den Siegerpokal.

 

Platz zwei belegte mit 1.601 Punkte Heiner Wulke (Kiebitzsee 1) vor Rolf-Robert Gorzejewski (Hospitalwiesen) mit 1.583 Punkten.

Für seinen mutigen Einsatz als Einzelspieler erhielt Bernd Peuschel (Karrenweg) von Organisator Dieter Heidenreich eine Gießkanne überreicht, damit er sein Skatblatt ordentlich begießen kann und im nächsten Jahr etwas mehr Kartenglück hat.

 

Manfred Macher überreichte den stolzen Hospitälern Willi Knoop, Reinhold Pralle, Rolf-Robert Gorzejewski und Robert Besser den Wanderpokal.
Manfred Macher überreichte den stolzen Hospitälern Willi Knoop, Reinhold Pralle, Rolf-Robert Gorzejewski und Robert Besser den Wanderpokal.

Die Mannschaftswertung war diesesmal eine eindeutige Angelegenheit der Skatfreunde aus Hospitalwiesen, die den Mannschaftsskatpokal verteidigen konnten. Mit 5.172 Punkten stellten sie auf den Punkt genau die bisherige Bestmarke der Mannschaft vom Kiebitzsee aus dem Jahr 2006 ein.

 

Platz zwei in der Mannschaftswertung belegte die Mannschaft Kiebitzsee 1 mit Burkhard Balkenhol, Dieter Bauer, Thomas Trautmann und Heiner Wulke vor der Mannschaft Karrenweg 2 mit Kai von Hörsten, Harald Kupke, Wilfried Neubauer und Lothar Wolf die sich 3.405 Punkte erspielten.

 

Alle teilnehmenden Skat- und Gartenfreunde waren sich am Ende des Skattages einig, dass einer 12ten Auflage des Mannschaftsskatturnieres in 2011 nichts im Wege steht.

 

Gut Grün und Gut Blatt!

 

Bericht von

Burkhard Balkenhol


Kommentar schreiben

Kommentare: 0